Wer wir sind?

© ARGE Baukultur konkret

BGM Josef Hauser
Ortsbetreuerin: Elisabeth Leitner
Tandempartner: Josef Mathis
Sparringpartner: Björn Teichmann

Bei unserem ersten Treffen in Dietramszell waren weiters anwesend (in alphabetischer Reihenfolge, ohne Titel): Sebastian Beham, Ina-Maria Bernstein, Leni Gröbmaier, Ludwig Gröbmaier, Karlheinz Kagerer, Kilian Käppeler, Thomas Kortyka, Hans Pallauf, Michael Pelzer, Jakob Pertold, Ragna Prantner, Florian Stevens, Franz Wanner, Uschi Welschak 

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen
Höhe: 685 m ü. NHN
Fläche: 96,82 km2
Einwohner: 5505 (31. Dez. 2019
Bevölkerungsdichte: 57 Einwohner je km2
Gemeindegliederung: 60 Gemeindeteile
Adresse der
Marktverwaltung:
Am Richteranger 10
83623 Dietramszell
Website: www.dietramszell.de

Was sind unsere Themen?

BEVÖLKERUNG und GEMEINDE

Wo wollen wir als Gemeinde hin? Wir wollen keine Schlafstadt werden. Deshalb beschäftigen wir uns mit zukünftigen Wohnformen und achten darauf, dass unser Sozial- und Vereinsleben auch weiterhin eine wichtige Rolle in der Gemeinde spielt.

LANDSCHAFT und LANDWIRTSCHAFT

Wir leben in einer landwirtschaftlich geprägten Landschaft und wollen auch zukünftig sorgsam mit unserer Landschaft umgehen. Die Um- und Neunutzungen leerstehender oder untergenutzter landwirtschaftlicher Gebäude können in der Weiterentwicklung der Gemeinde eine spannende Chance bieten.

PROZESSE und KOMMUNIKATION

Wie wir unsere Gemeinde gestalten ist ein Thema, dass die gesamte Bevölkerung betrifft, nicht nur Planer*innen. Wir wollen die Themen „Planung, Bauen und Gestaltung“ noch besser in den öffentlichen Diskurs integrieren und beschäftigen uns daher mit den dazugehörigen Prozessen.

ZUKUNFT QUALTÄTSVOLL GESTALTEN

Ein wertschätzender Umgang mit unserer Baukultur ist uns wichtig. Qualität spielt eine wichtige Rolle um unsere Gemeinde auch für kommende Generationen lebenswert und zukunftsfähig zu gestalten.

BAUKULTUR HEISST GANZHEITLICHES DENKEN UND HANDELN UND GEHT ÜBER DEN GEBAUTEN RAUM HINAUS.

Wie wollen wir das Projekt angehen?

LANDSCHAFT + LANDWIRTSCHAFTLICHER LEERSTAND

  • Vortrag „Ene meine muh und rein kommst du. Neue Nutzungen in landwirtschaftlichem Leerstand“
  • Marktplatz der Ideen zu neuen Nutzungen in landwirtschaftlichem Leerstand
  • Schüler*innen Workshop und Ausstellung „Der Stall ist ein…“
  • Fotoausstellung der Dietramszeller Bevölkerung „Still im Stall“

Dorf.BAU

  • Im Sommersemester 2021 beschäftigen sich Architekturstudierende am Beispiel Dietramszell
  • damit wie qualitätsvolles (weiter)bauen dörflicher Strukturen aussehen kann.
  • Es wird eine Auftaktveranstaltung, Vorträge, Workshops vor Ort, Zwischenkritiken und öffentliche Schlusspräsentation sowie eine Ausstellung geben.

 

BAUKULTUR ANFASSBAR

  • Exkursionen mit Vorbereitungs- und Reflexionsworkshop für den Gemeinderat und andere Entscheidungsträger*innen:
  • Lokale Schmankerl: Baukultur in der Region
  • Neue Schmankerl: Verborgenes Wiederentdecken in Tirol und Baukulturelle Erkundungen im Bregenzer Wald / Vorarlberg

 

BAUKULTUR UNÜBERSCHAUBAR

  • Öffentlicher Filmabend mit Diskussion „Ort schafft Ort“

 

JOKER / WILD CARD

  • Was ergibt sich aus dem Themen, Formaten,…