Aktuelles

Auf geht’s zum Baukultur-Stammtisch!

In Gmund hat sich bereits eine Runde Interessierter gefunden, die sich für die Baukultur ihrer Gemeinde einsetzen wollen. In einem Online-Workshop im Oktober kam der Vorschlag, den gemeinsamen Austausch regelmäßig zu pflegen.

Weiterlesen …

Nachlese: GEHspräche - Blick auf Baiernrain

Am Samstag den 26.02.2022 trafen sich rund 30 Interessierte zum GEHspräch in Baiernrain. Besonders erfreulich war unter anderem, dass sehr viele Einheimische an dem Rundgang teilnahmen.

Weiterlesen …

GEHspräche - Blick auf Baiernrain

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Baukultur Dietramszell laden  alle Interessierten zu diesem Rundgang durch Baiernrain ein. Wir wollen uns über unsere Lebensumwelt austauschen: Um das Heute zu verstehen, lohnt ein Blick in die Vergangenheit und gemeinsam entwickeln wir vielleicht Ideen für unsere Zukunft.

Weiterlesen …
Fotos: Bundesstiftung Baukultur, Sarah Berg

„Sommerreise“ der Bundesstiftung Baukultur

2021 hat das Baukulturmobil der Bundesstiftung Baukultur auf seiner „Sommerreise“  durch die ganze Republik auch in zwei Gemeinden der Baukulturregion Alpenvorland Station gemacht. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich am 28. Juli in Neubeuern Landräte, alle acht Bürgermeister der Baukulturregion Alpenvorland und die Projektpartner der ARGE Baukultur konkret mit dem Team der Bundesstiftung zu einem gemeinsamen Baukulturfrühstück.

Weiterlesen …

Baukultur Stammtisch in Dietramszell

In Dietramszell hat sich bereits eine Runde Interessierter gefunden, die sich für die Baukultur ihrer Gemeinde einsetzen wollen. In einem (online) Treffen Anfang Dezember kam der Vorschlag, den gemeinsamen Austausch regelmäßig zu pflegen. Welcher Ort würde sich in Bayern besser anbieten als der Stammtisch? So haben wir kurzerhand den Baukultur-Stammtisch für Dietramszell gegründet.

Weiterlesen …
Foto: Wolfgang Köster

Arbeitsgemeinschaft Baukultur in Dietramszell ist aktiv

Das zweite Treffen der Arbeitsgemeinschaft Baukultur fand am 13.10.2021 im Vereinsheim in Humbach statt. Aufgrund der aktuellen Coronasituation, war die Runde diesmal etwas kleiner. Die Quantität hat aber bekanntermaßen keinen Einfluss auf die Qualität. So war dieses Treffen sehr fruchtbar, und es konnten Schwerpunkte und Themen erarbeitet werden, die als Fundamet für die zukünftige Arbeit zu sehen sind.

Weiterlesen …